Homepage inaktiv


Seite: 1
Autor Beitrag
sportfieber
14.01.15 - 08:04:07 Uhr

Hallo Pytal-Team,
habe meine Homepage gestern reaktiviert und nach wie vor keinen Zugriff auf FTP und die Dateien. Bitte schaut es Euch einmal an. Die Domain lautet: sportfieber.pytalhost.com

Vielen Dank im Voraus!
rainer
15.01.15 - 15:22:43 Uhr

Hallo,

die Seite wurde gelöscht, weil sich darauf Malware befand.

Da sich niemand mehr um die Homepage zu kümmern schien, wurde sie gelöscht. Allerdings nur die Webpräsenz an sich. Du kannst daher gerne dein altes Backup einfügen, wenn du die Sicherheitslücke gefunden hast.

Viele Grüße,
Rainer
Achtzig
15.01.15 - 20:23:48 Uhr

@sportfieber: Kannst Du Dich nicht mit dem FTP-Server verbinden oder sind da nur keine Dateien? Wenn Du keine Verbindung bekommst, könntest Du mal gucken, was da im Log vom FTP-Programm steht.

Solltest Du die IP-Adresse und nicht Deine Webadresse als Server eingetragen haben, könnte es auch sein, daß die Präsenz auf einen anderen Server gekommen ist und eine andere IP-Adresse bekommen hat.
sportfieber
16.01.15 - 10:02:23 Uhr

@achtzig: Danke für die Rückmeldung. Ich kann mich nicht mit dem ftp-server verbinden,beim Log-File steht "Login incorrect". In meinem Webhosting-Profil ist FTP auch inaktiv (Kreuzsymbol unter FTP). Im Server habe ich auch die Webadresse eingetragen und keine IP-Adresse. Ich vermute dass es wirklich so ist wie rainer sagt: FTP gesperrt und alle Dateien weg.

@rainer: Ich habe das Problem, daß das letzte Backup von mir vor über einen jahr vorgenommen wurde. Ich bin kein Fachmann, aber besteht die Möglichkeit, die Dateien kurzfrisitg wieder herzustellen, so dass ich mir diese innerhalb eines Zeitraums vom Server ziehen kann und diese dann später wieder gelöscht werden? Noch eine Frage: Malware wird doch eigentlich nur bei Scripten, die auf dem Server ausgeführt werden, installiert. Ich hatte auf dem Server nur ganz normale html-Dateien u. pdfs. Kann es sein, das dann trotzdem Malware auf dem Server geschoben werden kann? Derjenige müsste ja dann meine FTP-Zugangsdaten haben.
Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen.
Achtzig
16.01.15 - 12:04:43 Uhr

Wenn wirklich nur HTML-Seiten vorhanden waren, sollte tatsächlich jemand die FTP-Zugangsdaten abgegriffen (oder erraten) haben. Vielleicht ist deswegen ja auch FTP deaktiviert worden.

Meiner Meinung nach müßtest Du FTP nur wieder aktivieren. Mit einem anderem Passwort natürlich

Wenn Du beispielsweise Filezilla für den FTP-Zugang nutzt, muß nur ein Schädling auf Deinem Rechner sein, der ganz einfach die Konfigurationsdatei ausliest. Sollte sich nicht in letzter Zeit was geändert haben, ist das Passwort dort im Klartext gespeichert. Ich würde also Deinen Rechner erstmal auf Viren untersuchen.

FTP wird eigentlich nicht ständig gebraucht, sodaß Du es problemlos deaktivieren kannst, wenn Du nicht vorhast, was rauf- oder runterzuladen. Das erhöht die Sicherheit schon mal deutlich.
SammysHP
17.01.15 - 09:33:55 Uhr

Gelöscht ist gelöscht, da hast du leider Pech.

Es gibt hunderttausende Trojaner, die nur darauf abzielen, Logindaten für FTP und Co. zu bekommen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du so einen hast. Also schau, dass du den zuerst weg bekommst (sicher kannst du dir nur bei einer kompletten Neuinstallation sein; außerdem natürlich deine Daten kontrollieren), sonst bringt dir ein neues Passwort nichts. Anschließend für alle Dienste (Web-Logins, E-Mail, Dropbox und Co.) neue Passwörter vergeben und auch überall die E-Mail-Adresse kontrollieren (sonst wird das Passwort über "Passwort vergessen" zurückgesetzt und du bist ganz ausgesperrt).

Und anschließend aufpassen, dass du dir nicht wieder was einfängst. Dass das trotz Surfen auf teilweise sehr verseuchten Webseiten möglich ist, zeigt meine 10-jährige Erfahrung mit Windows (das ist jetzt aber auch schon einige Jährchen her).
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -