Pytalhost zerstört Google Ranking eurer Website !!!


Seite: 1
Autor Beitrag
rastadirndl
25.09.13 - 15:03:20 Uhr

Website wegen inaktivität deaktiviert ?? Was bitteschön ist das für ein Schwachsinn ?
Ich habe sämtliche Top Rankings meiner Website verloren deswegen Vielen Dank Pytalhost !!!!
Stundelange arbeit und viel Ärger wegen Freehoster Pytalhost
.
Website Ranking vernichtet weil Pytalhost Website deaktiviert.
Die Entscheidung Pytalhost als Freehoster zu verwenden bereue ich seit Heute sehr denn wenn man sich nicht sicher sein kann das ein Hoster eine gutbesuchte und Suchmaschinenoptimierte Website plötzlich deaktiviert verliert diese sofort an guten Platzierungen im Index der Suchmaschinen. Ihr vernichtet meine Arbeit !!!!!
Ihr verliert so zukünftige Kunden da diese euch nicht als zuverlässig einstufen.
Wieso warnt ihr mich nicht dass ich meine Website in Sicherheit vor Pytalhost bringen kann ?
Ich bin schweer enttäuscht von diesem Hoster !!!!!
rastadirndl
25.09.13 - 16:08:46 Uhr

Ein kleiner Trost für mich ich bekam wegen meinem Anliegen von Pytalhost relativ schnell Antwort.
Und selbstverständlich ist es keine leichte Angelegenheit die Server vor Spammern sauber zu halten und vielen Dank an Pytalhost dafür.
Dennoch ist die Vorgehenweise ohne Vorwarnung eine Website zu deaktivieren ohne diese manuell zu Kontrollieren nicht in Ordnung. Schließlich sollte man sich auf einen Hoster verlassen können. Und diese Maßnahmen von Pytalhost könnten durchaus eine Verbesserung zum Schutz ehrlicher und guter Webseiten vertragen.
Ditti4
25.09.13 - 16:35:09 Uhr

Bei einem Freehoster kann man doch von den Nutzern erwarten, dass sie sich alle x Tage einloggen, nicht? Dann hättest du den ganzen Stress jetzt nicht.
Satzzeichen sind übrigens keine Rudeltiere, auch nicht, wenn du in Rage bist.
Achtzig
25.09.13 - 18:14:33 Uhr

Komisch, daß Du Dich über das Ranking aufregst aber nix zum Ausfall Deiner Seite schreibst.

Deine Seite wurde auch nicht ohne Vorwarnung deaktiviert. Steht doch ganz deutlich in den Regeln, daß sowas passiert, wenn man sich nicht maximal alle 100 Tage bei Pytal einloggt.
bolivien
30.09.13 - 10:20:05 Uhr

Ich denke, dass man sich beim einem kostenlosen Webspace-Anbieter immer auch der Nachteile bewusst sein muss.
Das soll keine Polemik gegen Pytal sein, aber meine Erfahrung mit vergleichbaren Offerten sagt mir, dass man für wirklich wichtige Webangebote doch mal ein paar Euro auf den Tisch legen sollte.
Meine Droppages||Virtueller Reiseführer Bolivien||Irgendwie ein Blog
Achtzig
30.09.13 - 11:32:10 Uhr

Welche Nachteile denn in diesem Fall? Ich finde es ehrlich gesagt nicht zuviel verlangt, sich hier gut alle 3 Monate einzuloggen. Die Webseite wird ja auch nicht gleich gelöscht, wenn man dieses versäumt. Kann dann doch problemlos selbst wieder aktiviert werden. Für gemietete Webspaces hat man doch auch die Zeit, daß Geld dafür zu verdienen. Warum ist das dann ein Problem, mal ein paar Sekunden für das Einloggen aufzuwenden.

Der Titel dieses Themas zeigt mir, daß da jemand ihren eigenen Fehler auf andere schieben will. "Pytalhost" und "Eurer Website" lese ich da. Es ist aber ihre Webseite und ihr Versäumnis.
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -