Mein Weblog: Die Wüstenratte


Seite: 1
Autor Beitrag
k444lyx
17.04.12 - 01:18:13 Uhr

Hallo,

ich wollte diese Gelegenheit kurz nutzen, mein Weblog "Die Wüstenratte" vorzustellen.

Eins nur kurz vorweg: die Inhalte sind größtenteils in Englisch, und ich weiß auch, dass dies leider nicht den Regeln hier entspricht. Allerdings sind viele der Artikel, die ich veröffentlichen werde (etwa aus der Reihe "A while ago") zweisprachig. Dies liegt daran, dass ich nicht nur ein internationales Publikum ansprechen will (immerhin habe ich Familie hier in Deutschland und in den USA, allein deswegen schon kann ich nicht nur auf Deutsch schreiben), sondern auch englisch-lernenden (aber auch deutsch-lernenden) die Möglichkeit bieten will, die jeweilige Sprache besser zu verstehen. Und kurze, übersichtliche Texte, die in beiden Sprachen vorliegen, sind nach tatsächlichen Gesprächen mit einem Muttersprachler die beste Übung.

Nun ja, es ist eben ein Weblog, wie so viele auf dieser Welt. Was macht es besonders? Nichts. Daran arbeite ich ja immerhin noch. Bisher gibt es auch noch kein "eigenes Design". Das ist etwas, was mich momentan auch noch nicht so besonders interessiert, den ich will mich momentan mehr um die Inhalte kümmern, auf die kommt es ja letztendlich an. Und ich will nicht schon wieder meine Zeit damit verschwenden, ein Weblog zu gestalten, mir damit die Zeit und Kraft für neue Artikel zu nehmen, und dann wieder aufzuhören.

Lange Rede, kurzer Sinn: unter http://wuestenratte.pytalhost.com findet ihr meinen Weblog.

Über wiederkehrende Besucher würde ich mich sehr freuen
Achtzig
17.04.12 - 09:12:06 Uhr

Laut den Regel müssen die Seiten überwiegend in deutsch sein - Fremdsprachen sind also nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Hauptsächlich geht es darum, daß die Admins verstehen können, was es alles auf Deiner Seite gibt. Englisch dürfte da nicht so das Problem sein - meiner Meinung nach. Jedenfalls dann, wenn es auch deutschsprachige Themen gibt.

Du solltest aber noch ein "Impressum" haben. "Imprint" ist keine gültige deutsche Bezeichnung und auch so nicht zulässig. Außerdem ist die Angabe einer E-Mail-Adresse nötig.

Viel Spaß mit Deinem Blog
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -