TT-RSS


Seite: 1
Autor Beitrag
otternase
19.03.13 - 11:39:58 Uhr

Hallo

ist es mal jemandem gelungen, Tiny Tiny RSS auf Pytal zum Laufen zu bringen?

Meine Versuche enden bislang bei drei Fehlermeldungen:

PHP configuration option open_basedir is not supported. Please disable this in PHP settings file (php.ini).

PHP configuration option allow_url_fopen is disabled, and CURL functions are not present. Either enable allow_url_fopen or install PHP extension for CURL.

PHP safe mode setting is not supported.

Was kann ich da machen?

Danke
Markus
SammysHP
19.03.13 - 12:38:26 Uhr

Hehe... Wundert mich, dass die TT-RSS-Seite überhaupt noch zu erreichen ist. Der Artikel (war es bei heise oder Golem?) hat wohl zu viel Aufsehen erregt.

Zu deinem Problem: Da kannst du nichts dran ändern. Hättest du die Systemvoraussetzungen aufmerksam gelesen, wüsstest du auch, dass du dafür einen "richtigen" Server brauchst. TT-RSS funktioniert nur richtig, wenn der Daemon im Hintergrund läuft und regelmäßig die Feeds aktualisiert. Mit der Browseraktualisierung läufst du hier nur in einen Timeout.

Bei dir kommt noch hinzu, dass dein Account nicht bestätigt ist und du somit keinen Netzwerkzugriff von deiner Webpräsenz aus hast.

Zusammengefasst: Vergiss es, das bekommst du hier nicht zum Laufen.
otternase
19.03.13 - 13:01:33 Uhr

a) das Problem mit der Aktualisierung war mir bewusst, damit hätte ich leben können

b) "bestätigt" wäre der Account, wenn ich zB. "Upgrade: Werbefreiheit" buchen würde? Wären dann die benötigten Funktionen freigeschaltet/freischaltbar?

c) Du schreibst, es wäre auf Pytalhost nicht machbar, gibt es also neben diesen zwei Punkten noch weitere Probleme?
SammysHP
19.03.13 - 15:58:26 Uhr

Zitat:
a) das Problem mit der Aktualisierung war mir bewusst, damit hätte ich leben können

Timeout bedeutet, dass keine RSS-Feeds geladen werden können bzw. nur in Teilen.

Zitat:
b) "bestätigt" wäre der Account, wenn ich zB. "Upgrade: Werbefreiheit" buchen würde? Wären dann die benötigten Funktionen freigeschaltet/freischaltbar?

allow_url_fopen wäre damit aktiviert, cURL kannst du dann in den Einstellungen aktivieren.

Zitat:
c) Du schreibst, es wäre auf Pytalhost nicht machbar, gibt es also neben diesen zwei Punkten noch weitere Probleme?

safe_mode und open_basedir sind weiterhin aktiviert, daran kannst du nichts ändern. Die Überprüfung könntest du im Code deaktivieren, aber es kann sein, dass das Script dann trotzdem nicht läuft.
SammysHP
19.03.13 - 16:56:34 Uhr

Ich habe ein wenig rumgespielt: http://ttrss-demo.pytalhost.de/

Was ich gemacht habe: Alle Überprüfungen auf safe_mode und open_basedir entfernt. Das war nicht gut, da die Option CURLOPT_FOLLOWLOCATION von cURL einen Fehler verursacht, wenn eines der beiden aktiviert ist. Also habe ich nur in include/sanity_check.php die entsprechenden Überprüfungen entfernt und zudem alle ini_set() präventiv mit einem @ entschärft.

Es läuft, aber es gibt sicherlich einige Einschränkungen. Beim Hinzufügen des Heise-Feeds gab es schon die ersten Probleme, da der 302-Redirect nicht ging, den musste ich "per Hand" auflösen und das korrekte Ziel als Feed hinzufügen. Ein paar andere Problemchen gibt's auch, sodass ich TT-RSS auf Pytal nicht empfehlen kann.

Die Demo werde ich heute Abend wieder löschen, so lange könnt ihr mit rumspielen.

edit: Offensichtlich geht der Redirect doch, wenn man den originalen Code nutzt.
otternase
20.03.13 - 09:41:58 Uhr

Danke fuer Deine Bemühungen. Ich bin jetzt doch auf einen anderen Freehoster ausgewichen, bei dem die Installation ohne größere Schwierigkeiten geklappt hat.
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -