Windows 7?


Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Autor Beitrag
Kenyoku
10.11.09 - 18:35:59 Uhr

Ist es wert sich Windows 7 zu kaufen? Ich meine Dadurch, dass man es sich laden kann, ist der Wert meinerseits sehr gesunken. Da kann ich auch bei Windows XP bleiben.

Was hat Windows 7 für "Besonderheiten" um es sich anzuschaffen?

Ich habe auch Freunde in IMs, die sagen, das sie manche Programme nicht mehr benutzen konnten. Von anderen Freuden hab ich gehört, es soll schneller sein.


Was denkt ihr?
Abgemeldet
10.11.09 - 18:58:02 Uhr

Hi,

dazu kann ich dir leider noch nicht allzu viel sagen, ich will es mir vielleicht auch kaufen. Ich habe nur gehört und gelesen, dass Windows 7 schneller und stabiler wie Vista sein soll, zudem hat sich die komplette Oberfläche hat sich verändert.

Ich denke, es lohnt sich auf jeden Fall es zu kaufen und zu laden, wie man will.^^

Gruß
ricolabi
bloodywing
10.11.09 - 19:02:47 Uhr

Habe Windows 7 bei meinem WG Mitbewohner gesehen und konnte zu Vista kaum einen Unterschied (äußerlich) feststellen.
Achtzig
10.11.09 - 19:08:48 Uhr

Zitat: Dadurch, dass man es sich laden kann, ist der Wert meinerseits sehr gesunken

Ich würde den Wert eines Betriebssystems oder von anderen Programmen nicht vom Speichermedium abhängig machen. Ob kaufen oder laden ist irgendwie irrelevant, da daß Laden ja auch was kostet. Oder verschenken die das dann?

Ich bevorzuge übrigens eine CD/DVD. Ist irgendwie "beweisbarer", daß man das bezahlt hat und nicht von ominösen Quellen runtergeladen hat (wobei, ominös und Microsoft paßt ja auch irgendwie zusammen. Aber lassen wir das).
voll89
10.11.09 - 19:14:14 Uhr

Kurz knapp:

Schneller/Stabiler als Vista & der alte TrainSimulator von 2002 tuts bei Windows 7 auch noch

Mit den Tabs wurde jetzt noch besser gelößt, noch mehr übersicht und nie wieder eine volle Taskleiste

Einzige Programm was bei mir bis jetzt nicht lief war Kaspersky CBE 09, dafür geht aber problemlos die 10er Version


Sonst kann ich nicht mehr viel zu sagen, meine Programme laufen alle (also von office bis putty/winscp für den root) + die ganzen Games.

Fühl mich wohl bei Windows 7 ~
revolte
10.11.09 - 19:25:19 Uhr

ich nutze noch die beta auch wenn ich hier nen echten key rumliegen habe und muss sagen bin genauso zufrieden wie mit vista. das einzig praktische und gute neue sind die bibliotheken <3
ansonsten find ich hat sich da nicht viel getan starten tut eigentlich jeder pc in 55 sekunden mit windows 7 also als maximum glaub ich habe bisher auf 4 rechnern die zeit gestoppt ab ~55 sekunden kam die passwort eingabe
obwohl ich sagen muss neulich ist mir das 1. mal der rechner einfach stehen geblieben und das seit jahren ungaublich xD

programme laufen sogar teilweise wieder mehr wie vorher ^^
nur das man den windows live messenger im kompatiblitätsmodus zu vista sp2 ausführen muss ist nervig xD
gloop
11.11.09 - 01:09:51 Uhr

Hi,

also ich nutze Windows 7 und muss sagen, es ist ein ziemlicher Fortschritt.

Gerade im Administrationsbereich hat sich einiges getan.
Bisher ist nicht ein Programm abgeschmiert und das ist schonmal einiges Wert.

Hatte bisher nicht wirklich viel Programme (außer Windows bootdisk progs) die nicht funktioniert haben, weil sie einfach auf xp festgelegt wurden, aber wer auf xp steht dem bietet windows eine virtuelle maschine an.

Alles in allem würde ich kurz oder lang umsteigen, da der support von XP ja ausläuft

mfg
ixiter
11.11.09 - 11:35:41 Uhr

Gestern habe ich mir eine neues Notebook gekauft auf dem W7 installiert ist. Das typische Prozedere beim Einrichten von Windows .. 2 Neustarts erforderlich bis die Einrichtung abgeschlossen war .. ich frage mich .. wozu?!

Ok, der Rechner lief nun. Die Festplatte aber auch. Sie rotierte eine komplette Stunde und machte irgendwas. Gleiche Frage .. wozu? Irgendwelche Hinweise was da gerade vor sich ging bekam ich nicht.

Beim Runterfahren des Rechners zeigte er mir dann an, dass die "Windows Funktionen konfiguriert werden" .. äääh .. ich dachte das hätte ich vorhin schon gemacht, schließlich lief doch alles prima. Dabei wurde der Fortschritt in % Angaben ausgegeben. In einer Geschwindigkeit von ca. 1% pro 5 Minuten. Es kam mir so vor, als zeige der Rechner mir den Akkuverbrauch an?!
Ich habe keine Ahnung was da gemacht wurde. Ich musste dann auch weg und kann deshalb nicht sagen, wie lange das Runterfahren gedauert hat.

Mein Fazit .. W7 schmeiß ich runter .. es kommt Ubuntu drauf und Ruhe ist!

Hat jemand Interesse an einem W7 Home Premium? Ich verkaufe meins zum 3/4 Ladenpreis.

________________
Durchsuch die Pytal Userseiten
Webtools
Google hilft dir weiter
Twitter mich
igel99
11.11.09 - 11:45:40 Uhr

Hallo ixiter,

wenn es nicht Hardware gebunden ist, hätte ich schon Interesse.
Was soll es den genau kosten?

Ich bekomme es bei uns in PC Handel NEu für 85,-€.


Es ist aber keine Recovery Version?


Gruss
igel99
ixiter
11.11.09 - 12:32:30 Uhr

Das war nur ein Scherz.
Es ist eine OEM Version. Ich darf sie ja leider nicht verkaufen. Ich darf mich nur drüber ärgern, dass ich den Rechner ohne W7, dafür aber etwas billiger, nicht bekommen kann.

________________
Durchsuch die Pytal Userseiten
Webtools
Google hilft dir weiter
Twitter mich
Seite: 1 2 3 4 5 6 7

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -