virtualapp/didlogical


Seite: 1 2
Autor Beitrag
tussi
21.04.11 - 00:26:04 Uhr

Hallo an die Experten

Ich hab vorhin mal so auf meinem PC (Windows 7, 64 bit) `rumgeguckt und bin bei Systemsteuerung -> Alle Systemsteuerungspunkte auf den Punkt Anmeldeinformationsverwaltung auf einen Eintrag gestoßen, bei dem ich erst mal heftig schlucken musste.

Da war bei den Generischen Anmeldeinformationen ein Eintrag virtualapp/didlogical mit einem Benutzernamen (wirre Zahlen-/Buchstabenkombination) der mir gar nichts sagte. Mein erster Gedanke war: Virus, Malware, Trojaner...

Daraufhin habe ich diesen Eintrag aus dem "Tresor entfernt" und anschließend meinen PC auf irgendeine Schadsoftware untersucht. Es wurde nichts gefunden. Nach einem Neustart war dieser Eintrag aber wieder dort zu finden.

Daraufhin habe ich über die google-Suche folgenden Link gefunden: http://www.borncity.com/blog/2010/11/...idlogical/. Es handelt sich also wohl um einen Eintrag, der von Windows Live Essential angelegt wird.

Eine englisch-sprachige Seite (hier) schlägt 2 Optionen vor, um diesen Eintrag zu entfernen:

Option 1: The straightforward solution is to go for the kill.Delete the suspicious entry from the list by clicking “Remove from vault” the button. While this worked for some users, but for some others who had deleted this from the list were surprised to find it reappear again.

Option 2: Uninstall all the Windows Live apps from your system and this would most probably be deleted from the list as confirmed by many Windows users.


Option 1 hab ich ja gemacht, aber nach Neustart ist der Eintrag wieder da.

Meine Fragen:

1. Was ist mit "all the Windows Live apps" unter Option 2 gemeint?
Meinen Windows Live Messenger möchte ich nicht löschen, da ich ihn hin und wieder benutze.

2. Hat jemand von euch auch diesen Eintrag?
Ditti4
21.04.11 - 00:41:49 Uhr

Wenn es wirklich mit Windows Live zusammenhängt, wirst du dich von deinem Messenger trennen oder mit dem Eintrag leben müssen.

Alle Windows-Live-Programme ist alles, was „Windows Live” im Namen hat.

Wäre bea noch da, würde ich ja jetzt wieder eine „informative Diskussion” führen, aber ich lass es einfach mal so stehen...

Zu 2.:
Keine Ahnung, ich kann morgen ja mal nachschauen...
Mein Windows hat sowieso einen Freibrief...
Von mir aus könnte es sich selbst löschen und es würde mich nicht stören...
SammysHP
21.04.11 - 08:54:19 Uhr

Wenn es keine Daten von dir sind, warum machst du dir darüber Sorgen? Im Anmeldeinformationsspeicher werden nunmal Logindaten abgelegt. Ich wüsste nicht, warum ein Schadprogramm das machen sollte. Das wird wahrscheinlich ein Token oder so für eines der Live-Programme sein.
tussi
21.04.11 - 11:39:22 Uhr

Warum ich mir Sorgen mache?
Na, vielleicht, weil das mein PC ist und da sonst niemand was dran zu suchen hat ( und auch niemand dran kommt ). Außer mir loggt sich da niemand irgendwo ein.
SammysHP
21.04.11 - 12:22:31 Uhr

Nochmal: Schadprogramme würden sich da niemals eintragen - warum auch? Damit würden sich sich schließlich auffällig machen.

Anders sieht es bei Spielen mit Login, Messenger, E-Mail-Programmen usw. aus. Diese können ihre Zugangsdatenverwaltung an Windows abtreten, was ein nicht unbedeutendes Sicherheitskonzept ist.

_________________
www.sammyshp.de
Gunni
23.04.11 - 17:29:04 Uhr

"Schadprogramme würden sich da niemals eintragen - warum auch? Damit würden sich sich schließlich auffällig machen."

Es ist durchaus üblich, dass Schadprogramme einen Rechner auf irgendeine unauffällige Art markieren, damit sie sich nicht mehrfach auf dem gleichen Rechner installieren.
SammysHP
23.04.11 - 18:58:33 Uhr

Aber nicht in der Passwortverwaltung. Dateien, Registry, Einträge im Dateisystem...
tussi
24.04.11 - 11:10:02 Uhr

Ob Schadprogramm oder nicht. Wenn auf meinem Rechner, den nur ich benutze, plötzlich Logindaten zu finden sind, die definitiv nicht von mir stammen, dann ist es mein gutes Recht, mir erst mal Sorgen zu machen.

Es wäre nett, wenn einfach nur meine Fragen beantwortet würden, die da lauteten:

Zitat:

1. Was ist mit "all the Windows Live apps" unter Option 2 gemeint?
Meinen Windows Live Messenger möchte ich nicht löschen, da ich ihn hin und wieder benutze.

2. Hat jemand von euch auch diesen Eintrag?
SammysHP
24.04.11 - 11:28:49 Uhr

Gut, dann habe ich vielleicht ein wenig zu weit ausgeholt.

Aber um das nochmal fortzusetzen: Auf deinem Computer befinden sich etliche Login-Daten, von denen du nichts weißt. Meistens automatisch generierte Tokens (wie der Eintrag in der Verwaltung bei dir auch).

_________________
www.sammyshp.de
Ditti4
24.04.11 - 11:44:48 Uhr

Die 2 Fragen habe ich schon lange beantwortet! Ignorierst du die?
Seite: 1 2

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -