/boot/ verschieben


Seite: 1
Autor Beitrag
Abgemeldet
09.08.07 - 22:06:06 Uhr

Hallo,
ich wollte nachträglich eine Bootpartition erstellen, was auch gut funktionierte.
Jetzt muss ich ja den Ordner boot auf diese Partition verschieben, und ihn von der root Partition löschen.
Soweit alles in Ordnung

Wenn ich jetzt aber mein Pc starte kommt immer nur ein Fehler.

Was ist falsch? Ich finde nichts zu diesem Thema.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.
---
mfg
Pascal
Tblue
09.08.07 - 22:10:13 Uhr

Im Bootmanager was noch nicht angepasst?
Abgemeldet
09.08.07 - 22:16:50 Uhr

Die Fehlerbeschreibung ist echt klasse

Welche Betreibsysteme? Welche Distribution? Bootmanager angepasst (Wie von Tblue schon gefragt)?

mfg Plankt0n
Abgemeldet
09.08.07 - 22:44:44 Uhr

Erstmal besten Dank euch beiden.

Ich kann mir vorstellen, dass etwas am Bootmanager noch nicht stimmt. Kenne mit damit noch nicht aus!

Und sorry wegen der schlechten Fehlerbeschreibung, aber eine Fehlermeldung habe ich nicht bekommen!

Auf dem Bildschirm stand nur:

GRUB loading stage 1.5
GRUB loading, please wait...
Error 15

Eigentlich sollte jetzt Linux gebootet werden, es passiert aber gar nichts!


Besten Dank für weitere Hilfe

---
mfg
Pascal
Abgemeldet
09.08.07 - 23:54:40 Uhr

Welche Linux Distri du hast weiss ich immer noch nicht, aber
eine Google-Suche nach "GRUB Error 15" bringt mich auf die Idee, dass Grub einfach die Dateien für den Bootmanager nicht findet

mfg Plankt0n
Abgemeldet
10.08.07 - 00:05:58 Uhr

Also ich verwende Ubuntu, auch wenn das hier ja nicht ausschlaggebend ist!
Ich habe das provisorisch so erledigt, dass ich den boot Ordner einfach wieder zurückverschoben habe, auf meine Root-Partition. Und die menu.lst angepasst habe. Jetzt läuft alles wieder wie zuvor.

Und wie, oder wo kann ich ihm sagen, wo der Boot-Manager ist?
Wenn er Grub schon findet, sollte das mit dem Boot-Manager doch kein Problem mehr sein!

Naja, ich versuch es ein anderes mal wieder, für Gestern habe ich genug getan!

----
mfg Pascal
sinn3r
10.08.07 - 02:15:07 Uhr

Wenn er Grub schon findet, sollte das mit dem Boot-Manager doch kein Problem mehr sein!
Grub ist der Bootloader...

Führe mal ein

sudo grub-install platte

aus.

Wobei platte halt für hda oder sda steht. Damit installierst du den Bootmanager neu.

Einfach Grub zu verschieben reicht nicht, du musst dem Grubteil im Bootsektor (stage 1, gerade mal 15 kb groß) auch mitteilen wo es den Rest von sich (stage1.5) findet.

Desweiteren musst daran denke bei deinem System auch die /etc/fstab anzupassen
bloodywing
10.08.07 - 03:16:38 Uhr

wenn du sudo grub-install machst achte darauf das du den Bootmanager NICHT in eine Partition installierst machst du das kannst du dich auf Bootrecord fixen freuen.

Falsch wäre z.b. das: sudo grub-install /dev/hda1
Richtig wäre es so: sudo grub-install /dev/hda

Ich kann dir auch genau sagen was bei deinen Grub los ist, der Versucht /boot von irgentwo zu holen wos nicht mehr ist.

Ich weis XD ich bin ein Blitzmerker
sinn3r
10.08.07 - 03:34:32 Uhr


Ich kann dir auch genau sagen was bei deinen Grub los ist, der Versucht /boot von irgentwo zu holen wos nicht mehr ist.

Ich weis XD ich bin ein Blitzmerker


Exakt das was ich oben geschrieben habe
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -