Unsere Welt-nur mal so zum nachdenken...


Seite: 1
Autor Beitrag
Abgemeldet
01.05.05 - 15:50:16 Uhr

DIE WELT UND DU

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren und auf die Proportionen aller bestehenden Vlker achten wrden, so wre dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten

21 Europer

14 Amerikaner (nord u. sd)

8 Afrikaner



52 wren Frauen

48 wren Mnner



70 Nicht-Wei;e

30 Wei;e



70 Nicht-Christen

30 Christen



89 heterosexuelle

11 homosexuelle



6 Personen wrden 59 % des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6 Personen kmen aus den USA



80 htten keine ausreichenden Wohnverhltnisse

70 wren Analphabeten

50 wren unterernhrt

1 wrde sterben

2 wrden geboren

as jetzt genau? brauch unbedingt wieder sms ,-))
Abgemeldet
03.05.05 - 11:31:30 Uhr

Hi,

schon sehr beeindruckend das Zahlenwerk. Wo hast du diese Zahlen her?
Wenn man das dann mal wieder auf die gesamte Bevlkerung hochrechnet ist es finde ich erschreckend,wievielen Menschen es dann an irgendetwas mangelt.
Und das in einer vermeintlich zivilisiert/technisierten Welt.
XSoulFireX
02.09.06 - 00:17:31 Uhr

Zitat:
-------------------------------------------
80 htten keine ausreichenden Wohnverhltnisse

70 wren Analphabeten

50 wren unterernhrt

-------------------------------------------
Also als erstes dachte ich, dass du einfach das % bei irgendeiner Statistik weggelassen hast, aber... so realistisch kommen mir die Zahlen nicht vor... Ô.ò
ManuelEberl
02.09.06 - 00:25:52 Uhr

Dieser Text ist schon etwas älter, den findet man immer wieder auf diversen Webseiten und Zeitungen.

Und ehrlich gesagt bin ich mir nicht so ganz sicher, dass 11% der Menschheit homosexuell sein sollen - vor allem wenn man bedenkt dass das in vielen Staaten/Religionen verboten ist und teilweise sogar mit Todesstrafe bestraft wird.
Abgemeldet
22.05.07 - 14:54:59 Uhr

Verboten oder nicht, was glaubst, wie viele sich daran halten? Oo

Wenn man bedenkt, wie gross die Welt ist und wie viel ein jeder von ihr wirklich kennt, so ist diese Wertung gar nicht so verkehrt ..
Traurig ist doch erstmal, wie gut jeder weiss, wie schlecht es um unsere Welt steht und wie wenig es letztlich jeden einzelnen kuemmert!

Aber so ist der Mensch veranlagt, egoistisch und machtorientiert .. seelig die, welche sich in ihrer Existens nicht davon kontrollieren lassen.
I-HaTeD2
22.05.07 - 16:25:17 Uhr

Würdest du Schwul werden wenn man dir sagt das du nix mit Frauen haben darfst?
Disaster0
25.06.07 - 02:39:07 Uhr

Da wurden keine % weggelassen, sondern Proportionalitäten berechnet. Und diese "Statistik" ist sehr realitätsnah.

Zu der Homosexualität: Wir haben weit über 7 Milliarden Menschen, davon sind 11% homosexuell. Ich denke, dass ist sehr wahrheitsgetreu.

Viel erschreckender, und von keinem wirklich beachtet, aufgrund von demütig aufgesetzter Moralpflicht, ist, dass 1 stirbt, und 2 geboren werden.

Der Mensch ist der Mörder der meisten Lebewesen, dass sollte ein durchzudringender Satz sein.
Abgemeldet
25.06.07 - 11:26:42 Uhr

Disaster0
Viel erschreckender, und von keinem wirklich beachtet, aufgrund von demütig aufgesetzter Moralpflicht, ist, dass 1 stirbt, und 2 geboren werden.

Nein, das hat nichts mit "demütig aufgesetzter Moralpflicht" zu tun, sondern vielmehr mit der Tatsache, dass Menschen sterben und geboren werden. An dieser reinen Tatsache kann keiner was ändern. Die Menschen müssen sich nun mal damit abfinden, dass der Tod zum Leben dazugehört und Tod kein Tabuthema ist, sondern etwas völlig natürliches.


Greets
DINOH
Disaster0
10.07.07 - 13:17:53 Uhr

Nein, falsch, was ich meine ist, dass die Menschheit zu "groß" ist, ich weiß das ist sehr absurd gesagt, denn ich lebe ja, wieso andere nicht. Statistisch gesehen, ist das aber nicht positiv.
Seite: 1

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -