Der Spam-Thread


Seite: 1 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 210 220 230 240 250 260 270 280 290 300 310 320 330 340 350 360 370 380 390 400 410 420 430 440 450 460 470 480 490 500 510 520 530 540 550 560 570 580 590 600 610 620 630 640 650 660 670 680 690 700 710 720 730 740 750 760 770 780 790 800 810 820 830 840 850 860 870 880 890 900 910 920 930 940 950 960 970 980 990 1000 1010 1020 1030 1040 1050 1060 1070 1080 1090 1100 1110 1120 1130 1140 1150 1160 1170 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1190 1200 1210 1220 1230 1240 1250 1260 1270 1280 1290 1300 1310 1320 1330 1340 1350 1360 1370 1380 1390 1392
Autor Beitrag
anarchopunk
19.12.10 - 19:47:42 Uhr

Kennt jemand eine leichtgewichtige Linux-Distribution für ein uralt Notebook?
Tblue
19.12.10 - 20:44:57 Uhr

Wie wärs mit DSL, Puppy Linux oder gar Arch Linux? Vielleicht auch Slackware oder Debian, letzteres wenn du den vollen Komfort willst.

Eigentlich ist jede Linux-Distribution in Ordnung, wenn sie dir nichts aufzwingt und sich vernünftig konfigurieren lässt.
Teegee
19.12.10 - 21:27:41 Uhr

Heute ist bei uns das gesammte Netzwerk zusammengekracht.
Den ganzen Tag war kein Datenverkehr auf den Leitungen und konnte das ganze System erst heute Abend wieder in Ordnung bringen.

Der Hauptrouter war der ansicht, dass er sich den Sonntag mal frei nimmt und nichts mehr tut


Dafür hab ich aber endlich mal Zeit gefunden, meine mausDANCE Vol. 1 CD zusammen zu stellen. (Für meinen privaten Gebrauch)
anarchopunk
19.12.10 - 23:05:28 Uhr

Das Problem bei der Distribution ist, dass eine eigentlich Windows-Nutzerin damit klar kommen muss, die natürlich Null Ahnung von Terminal, usw. hat.
Aber vielen Dank Tblue, für deine Vorschläge! Schaus mir gleich an.
SammysHP
20.12.10 - 11:35:29 Uhr

Ich würde sagen, man nimmt eine schlanke Distribution mit extra kompiliertem Kernel, welcher möglichst gut an das Notebook angepasst ist. Als Fenstermanager würde ich Fluxbox oder Xfce nehmen, die sind schön schlank und man kann sie gut anpassen.

_________________
www.sammyshp.de
Teegee
20.12.10 - 11:54:09 Uhr

*delete* falsches thema

3990
Teegee
21.12.10 - 15:30:28 Uhr

Frage: Wenn bei SexyVote und allgemein in der privaten Gallerie nur Bilder der eigenen Person zugelassen sind...
...wieso findet man dann Bilder mit einer Frau drauf, und im Profil steht männlich, Vorname: Dominik, Nachname: S.?



*gleichzeitigaufmeinScriptDiskuFeedbackThemazeig*

Weitere Beispiele:
Peter R., männlich, aus Apen, Bild: ne dunkelhaarige Frau.
Billy L., männlich, Heidelberg, Bild: asiatische Frau
anarchopunk
21.12.10 - 16:40:29 Uhr

Ich schätze mal deswegen, weil bei allen von den Usern hochgeladenen Bildern davon ausgegangen wird, dass der User selbst drauf ist.
Ergo: Wenn ich neben den Bildern von mir, hier bei Pytal im Profil noch ein Bild meiner imaginären Freundin hochlade, erscheint ihr Bild unter meinem Usernamen.

Richtig?
Teegee
21.12.10 - 16:47:18 Uhr

kA was du mit dem zweiten teil sagen willst.
SammysHP
21.12.10 - 16:50:12 Uhr

Ich verstehe es, dürfte so aber nicht erlaubt sein.

Schonmal über die sexuelle Selbstbestimmung und die Geschlechtsidentität nachgedacht?

_________________
www.sammyshp.de
Seite: 1 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 210 220 230 240 250 260 270 280 290 300 310 320 330 340 350 360 370 380 390 400 410 420 430 440 450 460 470 480 490 500 510 520 530 540 550 560 570 580 590 600 610 620 630 640 650 660 670 680 690 700 710 720 730 740 750 760 770 780 790 800 810 820 830 840 850 860 870 880 890 900 910 920 930 940 950 960 970 980 990 1000 1010 1020 1030 1040 1050 1060 1070 1080 1090 1100 1110 1120 1130 1140 1150 1160 1170 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1190 1200 1210 1220 1230 1240 1250 1260 1270 1280 1290 1300 1310 1320 1330 1340 1350 1360 1370 1380 1390 1392

- Obige Beiträge stellen keine Äußerung oder Meinung von Pytal oder dessen Betreiber dar -